Noch gibt es eine großen Auswahl an Sommerblühern in Gärtnereien und Gartencentern. Die Auswahl hängt auch von der Lage des Balkons bzw. der Terrasse ab. Nachfolgend eine Auswahl für die entsprechenden Standorte.

Für bunte Blütenpracht auf sonnigem Südbalkon sind folgende Pflanzen gut geeignet:

Als erstes ist die liebste Blume der Deutschen für Balkon und Terrasse zu nennen: die Geranie. Andere Blumen sollten darüber jedoch nicht vergessen werden. Es gibt eine Vielzahl anderer ebenso farbenprächtiger Blumen wie z.B. Becherblume, blaue Mauritius, blaues Gänseblümchen, Husarenknöpfchen, Kapkörbchen Nelke, Portulakröschen, Sonnenblumen, Salbei, Skabiose, Sommeraster, Wandelröschen sowie Verbene und last not least die Zinnie.

Bei südlicher Lage des Balkons muss man an heißen Tagen jedoch täglich gießen Es sollten auch keine schwarzen Gefäße oder Pflanzkästen genommen werden, sie heizen sich in der Sonne zu sehr auf.

Hat man einen halbschattigen Balkon in Ost- oder Westlage kommen folgende Blumen in Frage:

Anemone, Begonie, Elfenspiegel, Männertreu, Kaskadenblumen, Steinkraut, Studentenblume, Ziertabak, Margerite und Leberbalsam. Es sind auch Löwenmäulchen, Pantoffelblume Harfenstrauch , Gauklerblume und Glockenblume geeignet.

Selbst für Nordbalkone gibt es wunderschöne Pflanzen wie Fleißiges Lieschen, Fuchsien, Begonie, Tränendes Herz und Gemswurz.

Für alle Balkonbepflanzungen sollte man neue Erde auf eine Schicht Kies oder Blähton verwenden. Man rechnet für einen 80 cm langen Kasten mit 6 Pflanzen. Die Zwischenräume mit Erde füllen und gut andrücken. Gießen Sie immer morgens mit abgestandenem Wasser.

Wenn die Blütenpracht ( Fleißiges Lieschen, Lobelien, Löwenmäulchen, Petunien und niedrigere Margeriten) nachlässt, können sie zurückgeschnitten werden, so bilden sich wieder viele neue Blüten. Haupttriebe um die Hälfte zurück schneiden und anschließend düngen.

blumenkasten

Der Garten im Mai

rgblogoGBV1

Gartenbau- und Verschönerungsverein Flamersheim e.V.